Hauptinhalt

Aktuelle Stellenausschreibung: Archivar/in

25.10.2019 (Meldung aus dem Archiv)

Kerken (13.000 Einwohner) liegt einladend schön am linken Niederrhein und bietet neben seiner naturnahen Lage ein ausgezeichnetes Wohnumfeld sowie hervorragende Verkehrsanbindungen zu den Metropolen des Ruhrgebietes sowie zur Landeshauptstadt Düsseldorf.                                          

Die Gemeinde Kerken, ein familienfreundliches Dienstleistungsunternehmen und attraktiver Arbeitgeber, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich I (Zentrale Angelegenheiten) eine/n  

 

Archivar/in (m/w/d)

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig

-        Leitung und Organisation des Gemeindearchivs mit derzeit drei ehrenamtlichen Mitarbeitern

-        Sicherstellung der analogen und digitalen Schriftgutverwaltung

-        Betreuung des Zwischenarchivs

-        Bewertung und Übernahme von amtlichem Archivgut

-        Ausbau und Pflege der nichtamtlichen Bestände

-        Bestandsorganisation und Erschließung der amtlichen und nichtamtlichen Überlieferung

-        Benutzerbetreuung

-        Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit; Forschungen zur Gemeindegeschichte

-        Zusammenarbeit mit örtlichen und überörtlichen Vereinen, Archiven, Fachverbänden, Institutionen

Ihr Profil:

-       archivfachliche oder eine vergleichbare Qualifikation oder mindestens mehrjährige 

                  archivpraktische Erfahrungen

-       wünschenswert wären daneben gute Kenntnisse der Regional- und Lokalgeschichte,

sowie didaktische Fähigkeiten für Projekte der historischen Bildungsarbeit

-       gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, Bürokommunikations-Software), Kenntnisse im Umgang mit Archivierungssoftware (z.B. Faust) wären wünschenswert

-       Bürgerorientierung und Einsatzfreude

-       gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

-       Engagement, Flexibilität, Teamfähigkeit

-       selbständige, eigenverantwortliche Handlungsfähigkeit

-       Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen

Die Stelle ist im Stellenplan nach Entgeltgruppe 9b TVöD, vergleichbar Besoldungsgruppe

A 9 LBesG NRW ausgewiesen.

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit 30 Wochenstunden.

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Herr Niersmann, Tel. 02833/922180 oder unter

Udo.Niersmann@kerken.de.

Allgemeine Informationen über die Gemeinde Kerken finden Sie im Internet unter www.kerken.de.

Die Gemeinde Kerken hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Wir machen darauf aufmerksam, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten Freiumschlag an Sie zurückgesandt werden.

Andernfalls werden die Unterlagen nach Ablauf der Frist gemäß den gesetzlichen Bestimmungen vernichtet. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein.

Aus Umweltschutzgründen verzichten Sie bitte auf die Einreichung von Bewerbungsmappen, Schnellheftern und Klarsichtfolien.

Wir weisen darauf hin, dass Anlagen zu E-Mail-Bewerbungen nur im .PDF-Format angenommen werden können. Andere Formate werden aus Sicherheitsgründen wegen evtl. Viren nicht bearbeitet und müssen zurückgewiesen werden.

Für die Übersendung einer Eingangsbestätigung und ggfls. für die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch bitten wir um Angabe Ihrer E-Mail Adresse.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum

11. November 2019 per E-Mail an Bewerbung@kerken.de oder schriftlich an den

Bürgermeister der Gemeinde Kerken

Herrn Dirk Möcking

Dionysiusplatz 4, 47647 Kerken


Inhalt der linken Spalte


Inhalte suchen


Ihr direkter Kontakt.

Udo Niersmann


Tel.: 02833 922-180
E-Mail senden

Details