Hauptinhalt

Das Ortskernbüro Kerken sucht engagierte Bürgerinnen und Bürger aus Aldekerk und Nieukerk

10.08.2022

Der Verfügungsfonds ist eine Maßnahme des Integrierten Handlungskonzepts der Ortskerne Aldekerk und Nieukerk und darauf ausgelegt, bürgerschaftliches Engagement zu fördern und zu stärken. Das privat-öffentliche Instrument dient in diesem Sinne als Anschubfinanzierung für bürgerschaftliche Projekte, in dem privat eingebrachte Mittel durch öffentliche Mittel der Städtebauförderung ergänzt werden.

Gefördert werden können investive und investitionsvorbereitende Maßnahmen, die zur Aufwertung und Stärkung der beiden Ortskerne führen. Art und Ausmaß der Projekte können ganz unterschiedlich sein und von der Begrünung eines Straßenzugs bis hin zur Entwicklung eines  Informations-und Leitsystems reichen. Interessierte können sich im Ortskernbüro melden und  über das weitere Vorgehen informiert werden. Über die Bewilligung der Projektanträge berät das Entscheidungsgremium, das aus bürgerschaftlichen Vertreterinnen und Vertretern aus Aldekerk und Nieukerk zusammensetzt ist.

Für die Vertretung der Belange für Kinder und Jugendliche, des Einzelhandels, der Gastronomie und der Vereinslandschaft haben Sie nun die Möglichkeit sich als Vertreterin/Vertreter oder Stellvertreterin/Stellvertreter zu bewerben. Ihr Interesse wurde geweckt, sich im Rahmen des Entscheidungsgremiums ehrenamtlich für die Belange der beiden Ortskerne zu engagieren? Dann senden Sie uns gerne eine Anfrage mit Kontaktdaten und einigen Informationen zu Ihnen und Ihrer Rolle in Aldekerk/Nieukerk per Mail an: kerken@stadt-handel.de oder melden Sie sich telefonisch bei uns im Ortskernbüro unter: 0177-67 04 545 (Frau Finke).

Weitere Informationen zum Verfügungsfonds finden Sie auf unserer Website unter:

https://www.ortskerne-kerken.de/private-foerdermoeglichkeiten


Inhalt der linken Spalte


Inhalte suchen