Hauptinhalt

'Energie-Lecks' an Ihrem Haus? - Finden wir!

17.01.2023

Diese energetischen Schwachstellen können hohe Heizkosten verursachen. Braucht also jeder Hausbesitzer eine thermografische Untersuchung? Wir erklären, was es mit den bunten Wärmebildern auf sich hat und welche Kosten bei einer Thermografie am Haus entstehen.

Thermografie-Spaziergänge durch Kerken

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Energietreff“ vom Kreis Kleve bieten wir Kerkener Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit zur Teilnahme an zwei Thermografie-Spaziergängen im Gemeindegebiet.

Bei dem geführten Spaziergang werden ausgewählte Wohnhäuser von außen mit einer Thermografie-Kamera betrachtet und sonst nicht sichtbare Wärmeverluste erkennbar gemacht. Verena Husmann, Klimaschutzmanagerin des Kreises Kleve, ermöglicht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, ihr eigenes Haus durch eine Infrarotbrille zu betrachten.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger, besonders die Anwohnerinnen und Anwohner aus den nachfolgenden Straßenzügen, werden um Anmeldung bis zum 27. Januar unter klima@kreis-kleve.de oder telefonisch bei Katharina Segers 02821 85-418 oder Dirtje Derksen 02821 85-21326 gebeten.

2. Februar – Kerken-Nieukerk: Der Spaziergang ist im Gebiet Webermarkt - Südstraße - Kölner Straße - Schwanenmarkt - Sevelener Straße vorgesehen.

9. Februar – Kerken-Aldekerk: Thermografie-Aufnahmen werden im Gebiet Kleiner Marktplatz - Hochstraße - Klosterstraße/ Moerserstraße – Rheinstraße gemacht.

Die kostenfreie Veranstaltung beginnt jeweils um 18:00 Uhr am Treffpunkt Webermarkt in Nieukerk (2. Feb.) und Kleiner Marktplatz in Aldekerk (9. Feb.).

Wärmebildaufnahme eines Mehrfamilienhauses

Wir identifizieren Ihre "Energie-Lecks" und geben Tipps, diese zu schließen.

 

 


Inhalt der linken Spalte


Inhalte suchen


Ihr direkter Kontakt.

Lisa Gülleken


Tel.: 02833 922 178
E-Mail senden

Details