Hauptinhalt

Kerkener KunstStrom wird 2020 fortgesetzt

30.01.2020

Kerken. Schon mehrmals rief die Gemeinde Kerken zum Bemalen der Stromkästen im Gemeindegebiet auf und stieß dabei auf große Resonanz. Nach einer dreijährigen Pause, darf in diesem Sommer wieder zur Farbe gegriffen werden.

Das Projektwochenende findet am 08. und 09. August statt. In diesem Jahr gibt es auch eine Neuerung: Die Künstlerinnen und Künstler werden am Abend des 08. August zu einer „After- Mal- Party“ eingeladen und können sich über ihre Erfahrungen und ihren Fortschritt direkt austauschen. Die ersten Kästen aus dem Jahr 2014 sind teilweise schon etwas verblasst. Betroffene Künstlerinnen und Künstler werden von der Gemeinde angeschrieben und erhalten die Möglichkeit ihren Kasten zu restaurieren.

Anmeldeformulare sind im Rathaus der Gemeinde Kerken bei der Tourismus- und Wirtschaftsförderin Nicole Thissen (nur vormittags, Zimmer 105) oder im Bürgerbüro erhältlich und stehen zusätzlich unter Infomaterial zum Download zur Verfügung.

Das Projekt Kerkener KunstStrom wird auch in diesem Jahr finanziell von

Logo von innogy SE

unterstützt.

Fragen zum Projekt beantwortet Nicole Thissen unter der Rufnummer 02833- 922- 100 (vormittags) oder Email: nicole.thissen@kerken.de.

2. Kerkener Kunststrom Projekt am 15. und 16. August 2015

2. Kerkener Kunststrom Projekt am 15. und 16. August 2015

2. Kerkener Kunststrom Projekt am 15. und 16. August 2015Vorstellung der neuen Radroute Kerkener KunstStrom

 


Inhalt der linken Spalte


Inhalte suchen


Ihr direkter Kontakt.

Nicole Thissen


Tel.: 02833/922-100
E-Mail senden

Details