Hauptinhalt

Landesprogramm 'Neustart miteinander'

18.08.2021

Der Landtag Nordrhein-Westfalen möchte mit seinem Programm „Neustart miteinander“ ein Zeichen der Wertschätzung für die Arbeit der Vereine setzen und diese bei der Ausrichtung von öffentlichen Veranstaltungen finanziell zu unterstützen. Insgesamt stehen 54 Millionen Euro zur Förderung ehrenamtlich getragener öffentlicher Veranstaltungen bereit.

Jeder eingetragene Verein kann als einmalige Unterstützung einen Zuschuss in Höhe von 50 % der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben für eine Veranstaltung im Jahr 2021, grundsätzlich bis maximal 5.000 Euro, beantragen.

Die Antragstellung selbst erfolgt online durch den jeweiligen Verein bei der regional zuständigen Bezirksregierung. Alle weiteren Informationen sowie den Zugang zum Online-Antrag finden Sie auf der Website des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW (https://www.mhkbg.nrw/themen/heimat/neustart-miteinander). Anträge können bis zum 30.11.2021 gestellt werden, die Veranstaltung selbst ist bis zum 31.12.2021 durchzuführen.

Eine Voraussetzung für die Antragstellung ist eine Bestätigung der Gemeinde Kerken in Bezug auf die geplante Veranstaltung. Auf diese Weise will das Land NRW sicherstellen, dass der Verein die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Coronaschutz-Regelungen einhält. Bei der Gemeinde Kerken stehen Ihnen für die Erteilung der Bestätigung die Kolleginnen und Kollegen des Ordnungsamtes zur Verfügung.

Inhaltliche Fragen zum Landesprogramm "Neustart miteinander" sind von interessierten Vereinen und Institutionen direkt an die verantwortliche Bezirksregierung Arnsberg zu richten. Hierzu hat die Bezirksregierung Arnsberg unter der Rufnummer 02931 82-2816 eine Hotline zum Sonderprogramm eingerichtet.


Inhalt der linken Spalte


Inhalte suchen