Hauptinhalt

Neue Stellenausschreibung: IT-Systemadministrator / Digitalisierungsbeauftragte

28.07.2022

Kerken (13.000 Einwohner) liegt einladend schön am linken Niederrhein und bietet neben seiner naturnahen Lage ein ausgezeichnetes Wohnumfeld sowie hervorragende Verkehrsanbindungen zu den Metropolen des Ruhrgebietes sowie zur Landeshauptstadt Düsseldorf.

Die Gemeinde Kerken, ein familienfreundliches Dienstleistungsunternehmen und attraktiver Arbeitgeber, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Fachbereich Büro des Bürgermeisters eine/n

IT-Systemadministrator / Digitalisierungsbeauftragten (w/m/d)

für das Rathaus und die dazugehörenden Einrichtungen.

Zu den betreuenden Einrichtungen gehören das Rathaus, der Bauhof, das Gemeindearchiv und die Jugendbegegnungsstätte. Die Stelle umfasst ebenfalls die Verantwortlichkeit des IT-Bereichs für die Schulen. In den Schulen wird die Betreuung durch Verantwortliche vor Ort, bzw. durch das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein unterstützt.

Was erwartet Sie?

Das Aufgabenfeld umfasst die Tätigkeiten des IT-Systemadministrators, insbesondere, die

-        eigenverantwortliche Administration und Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur (Microsoft Windows Server, VMware, Lotus Domino, Netzwerkadministration)

-        Bereitstellung, Systembetreuung und Pflege von Software-/Fachanwendungen

-        Digitalisierung der Verwaltung und der zu betreuenden Einrichtungen in Bezug auf die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) und des E-Government-Gesetzes NRW

-        Bereitstellung, Betreuung und Pflege von mobilen Endgeräten

-        Unterstützung der Mitarbeiter bei Hard- und Softwareproblemen (Durchführung von EDV-Schulungen)

-        Erstellung und Pflege technischer Dokumentationen

-        Beschaffung von Hard- und Software und IT-Verbrauchsmaterialien

-        Abwicklung aller Koordinationsmaßnahmen zu den externen Dienstleistern

-               Pflege und Weiterentwicklung der Internetseiten der Gemeinde Kerken

Wir erwarten von Ihnen

-        Abschluss einer Ausbildung zur IT-Systemkauffrau / zum IT-Systemkaufmann oder eine vergleichbare Ausbildung
alternativ: langjährige Berufserfahrung in einer IT-Abteilung im öffentlichen Dienst

-        fundierte Fachkenntnisse des MS-Windows-Systemumfeldes (Windows-Server und Windows-Clients sowie deren Funktionalitäten)

-        fundierte Fachkenntnisse der Standardbüroprodukte (MS-Office, Lotus Notes Bürokommunikation)

-        wünschenswert sind Erfahrungen mit Verwaltungsfachverfahren

-        Belastbarkeit, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, hohe Einsatzbereitschaft auch außerhalb der normalen Arbeitszeit

-        ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

-        Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten

-        Führerschein Klasse B

Wir bieten

-        eine unbefristete Beschäftigung mit durchschnittlich 39 bzw. 41 Stunden.

-        Die Vergütung bzw. Besoldung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und fachlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 LBesG NRW.

-        die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

-        betriebliche Altersversorgung.

-        individuelle qualifizierte Fortbildungsmöglichkeiten.

-        jährliche Sonderzahlung und Zahlung von leistungsorientierter Bezahlung.

Hinweise zur Bewerbung

Die Gemeinde Kerken fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir nehmen daher Ihre Bewerbung, unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität, gerne entgegen.  

Auswahlentscheidungen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW getroffen.

Schwerbehinderte sowie diesen gleichgestellte Personen werden bei sonst gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung, entsprechend den Bestimmungen des SGB IX, besonders berücksichtigt.

Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens werden die eingereichten Bewerbungsunterlagen gemäß § 19 Abs. 3 des Datenschutzgesetzes Nordrhein-Westfalen (DSG NRW) vernichtet bzw. gelöscht.

Mit der Einreichung Ihrer Unterlagen erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen im .pdf Format bis zum 26. September 2022 per E-Mail an Bewerbung@kerken.de

Für weitere fachliche Informationen steht Ihnen gerne Herr Pascal Peeters

(Telefon 02833/922-170, E-Mail: Pascal.Peeters@kerken.de) als Ansprechpartner zur Verfügung.

Allgemeine Informationen über die Gemeinde Kerken finden Sie im Internet unter www.kerken.de.


Inhalt der linken Spalte


Inhalte suchen


Ihr direkter Kontakt.

Pascal Peeters


Tel.: 02833 922-170
E-Mail senden

Details

Klaus Hammelstein


Tel.: 02833 922-171
E-Mail senden

Details