Hauptinhalt

Stellenausschreibung Anlagenmechaniker

15.02.2020

Kerken (13.000 Einwohner) liegt einladend schön am linken Niederrhein und bietet neben seiner naturnahen Lage ein ausgezeichnetes Wohnumfeld sowie hervorragende Verkehrs-anbindungen zu den Großstädten Krefeld, Duisburg und Düsseldorf.

Bei den Gemeindewerken Kerken ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer

Anlagenmechanikers/in (m/w/d)

Fachrichtung Versorgungstechnik

zu besetzen.

Als Installateur/in für den Betrieb und die Unterhaltung des Wasserleitungsrohrnetzes erwarten Sie u.a. folgende Aufgaben:

·         Wechseln von Wasserzählern

·         Herstellung von neuen Hausanschlüssen

·         Reparatur von Hausanschlüssen

·         Tageskontrollen der Wasserversorgungsanlagen Anlagen

·         Ablesen von Wasserzählern

·         Anbringen von Beschilderungen für Schieber und Hydranten

·         Wartungsarbeiten im Rohrnetz an Schiebern und Hydranten

·         Wartungs-, Reinigung-, und Instandsetzungsarbeiten an den Trinkwasserpumpwerken und Übergabestationen

·         Spülen von Endsträngen

·         Reparaturarbeiten an Hauptleitungen bei Rohrbrüchen

·         Koordination der Arbeiten zur Rohrbruchbeseitigung

·         Pflege von Fahrzeugen und Werkzeugen

An die Bewerber/innen werden folgende Anforderungen gestellt:

·         Abgeschlossene Ausbildung als Anlagenmechaniker/-in Versorgungstechnik oder eines artverwandten Bereiches mit entsprechender Berufserfahrung

·         Erfahrung im Kunststoffschweißen (Heizwendelschweißungen)

·         Uneingeschränkte körperliche Einsatzfähigkeit im Rahmen der zu erledigenden Aufgaben

·         Führerschein Klasse B

·         Sicheres und freundliches Auftreten

·         Teamfähigkeit

·         Aus organisatorischen Gründen (ggf. Rufbereitschaft) ist es erforderlich, dass der Wohnsitz in der Gemeinde Kerken oder der näheren Umgebung liegt.

·         Eine spätere andere Verwendung, z.B. im Bauhof der Gemeinde Kerken, bleibt vorbehalten

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD und erfolgt nach Entgeltgruppe 7 TVöD.

Für weitere fachliche Informationen steht Ihnen gerne Herr Hermann Laakmann, Telefon 02833-922-167 oder unter hermann.Laakmann@kerken.de, als Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Gemeinde Kerken hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Wir machen darauf aufmerksam, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten Freiumschlag an Sie zurückgesandt werden.

Andernfalls werden die Unterlagen nach Ablauf der Frist gemäß den gesetzlichen Bestimmungen vernichtet. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein.

Aus Umweltschutzgründen verzichten Sie bitte auf die Einreichung von Bewerbungsmappen, Schnellheftern und Klarsichtfolien.

Wir weisen darauf hin, dass Anlagen zu E-Mail-Bewerbungen nur im .PDF-Format angenommen werden können. Andere Formate werden aus Sicherheitsgründen wegen evtl. Viren nicht bearbeitet und müssen zurückgewiesen werden.

Für die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch bitten wir um Angabe Ihrer E-Mail Adresse.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 29. Februar 2020 per E-Mail an Bewerbung@kerken.de oder schriftlich an den

Bürgermeister der Gemeinde Kerken

z.Hd. Herrn Udo Niersmann

Dionysiusplatz 4, 47647 Kerken

Allgemeine Informationen über die Gemeinde Kerken finden Sie im Internet unter www.kerken.de.


Inhalt der linken Spalte


Inhalte suchen