Hauptinhalt

Benefiz Radtour vom Niederrhein nach Süditalien

12 begeisterte Radfahrer radeln von Kerken nach Matera in Süditalien, um Spenden für die Arbeit der Casa Betania einzusammeln.

Casa Betania: Geflüchtete Menschen brauchen Hilfe, um in Europa selbständig leben zu können. Casa Betania ist eine Einrichtung der katholischen Kirche, die Flüchtlinge dabei engagiert und solidarisch unterstützt. Sie bietet sichere Unterkunft, eine Ausbildung in der Landwirtschaft und hilft bei der Jobsuche. Eine Beschäftigung mit regulärem Arbeitsvertrag verhindert in Italien die Abschiebung und schafft neue Lebensperspektiven für die Geflüchteten. Das Engagement von Casa Betania trägt dazu bei, dass die dort lebenden geflüchteten Menschen nicht in prekäre Abhängigkeitsverhältnisse geraten. Ein großes Problem für viele Flüchtlinge in der Region! Ein weiterer Beitrag zu Vorbeugung und Bekämpfung von Ausbeutung soll mit dem geplanten Aufbau eines internationalen Begegnungszentrums mit Bibliothek und Veranstaltungsräumen für Studienzwecke und Meinungsaustausch geleistet werden. Casa Betania plant zudem, künftig italienische Sprachkurse anzubieten, für alle Geflüchteten in der Region.

Verwendungszweck der Spenden: Um die Fahrt zur Arbeit oder zur Schule für die Bewohner*innen von Casa Betania sicherstellen zu können, benötigt das Haus drigend einen weiteren Transporter, finanzielle Unterstützung für Renovierungen und einen Anbau sowie Schulungsmaterialien. Die dafür erforderlichen Kosten liegen weit über dem, was sich die Einrichtung leisten kann.

 

Die Radfahrer*innen eint die Freude an der Bewegung in der Gemeinschaft und das Bewusstsein, das Sport auch eine herausragende gesellschaftliche und völkerverbindende Funktion hat. So lag die Idee nahe, im Rahmen einer Benefiz- Radtour zu radeln und dabei für die gefahrenen Kilometer Spenden zu sammeln. Am 23. September soll das Ziel erreicht sein.

 

Interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Kerken und Umgebung, sind herzlich eingeladen, die Truppe bis zur ersten Trinkpause in Kempen zu begleiten. Eine Spende für alle Begleiterinnen und Begleiter von 1,- Euro pro Kilometer ist gerne gesehen, jedoch kein Muss. Bitte melden Sie sich ab August 2022 vorab an: Tourismus- und Wirtschaftsförderung der Gemeinde Kerken (Email: nicole.thissen@kerken.de oder Rufnummer 02833- 922-100 vormittags).

Spendenquittungen stellt die evangelische Kirche aus. Auskunft erteilt der Initator Jürgen Driever unter der Rufnummer 0170- 5636317.

 


Inhalt der linken Spalte


Inhalte suchen


Veranstaltungsdetails

Datum:

11.09.2022

Uhrzeit:

09:30

Ort:

Michael- Buyx- Platz

Kategorie:

Ausflüge / Führungen
Events / Aktionen / Märkte
Kirche
Sport / Spiel

Veranstalter

Jürgen Driever